Dienstag, 20. Februar 2007

Mathematik im Alltag

Neulich sagte ein kluger Mensch im Radio einmal laut, was ich mir schon in der Schule gedacht habe: der Mathe-Unterricht geht am Leben vorbei! Nur zwei Dinge hätten wir demnach wirklich lernen müssen: Prozentrechnung - und darauf aufbauend: Wahrscheinlichkeitsrechnung. Beides fand ich immer extrem fad und unverständlich. Spaß machte hingegen immer Mengenlehre . Dank Jessica Hagy können wir jetzt alle sehen, dass auch sie im Alltag extrem nützlich sein kann!

Ein paar Beispiele hier:

Religion:

Musik:
Liebe: Politik:
Familie:
Freizeit:

Kommentare:

Schneewittchen hat gesagt…

Wenn Mathe nur doch damals solchen Spaß in der Schule machte...

Bleistifterin hat gesagt…

jaja, das habe ich auch immer gedacht. Aber ich hatte eben auch immer den Eindruck, dass unsere Lehrer das genauso langweilig fanden wie wir...