Mittwoch, 13. Januar 2010

Immer etwas los.

Guck ich zum Fenster hin, sehe ich das:

Oha.

Geh ich zum Fenster hin, sehe ich den Leiterwagen der Bremer Feuerwehr. Wäre ich mein dreijähriger Neffe, wäre ich jetzt beeindruckt. Als seine lebenserfahrene Tante bin ich leicht beunruhigt. Man denkt ja doch an Feuer, Evakuierung. Schnell den Laptop retten?


Mach ich das Fenster auf und frage: "Muss ich mir irgendwie Sorgen machen?" so heißt es:
"Nö. Wir machen bloß die Eiszapfen weg."



Na, dann is' ja alles gut...


Links:
http://www.feuerwehr-bremen.org/


Das letzte Mal schrieb ich über die beeindruckende Bremer Feuerwehr erst hier: Das geht noch was. Das kann noch besser werden!

Kommentare:

sandi hat gesagt…

Sehr fürsorglich.
Gestern ist ca. 3 Meter neben mir ein Stück Eis gelandet ... aus dem 2 Stock.

Bleistifterin hat gesagt…

hmm. hab ich auch gedacht: besser is'!

sandi hat gesagt…

Gucke mal, jetzt haben sie ein Schild aufgehängt, genau da, wo das Eis neben mich geplumpst ist: http://alltagskokoundlores.blogspot.com/2010/01/danger-danger.html

Es dramatisch, wenn du mich fragst :)