Sonntag, 20. Dezember 2009

Let it snow, let it snow. No warm place to go.

Also bis Weihnachten soll es ja wieder milder werden, der Schnee wäre damit wohl auch erledigt. Also nix mit "White Christmas". Aber welcher Stadmensch träumt schon ernsthaft von Schnee? Eis und Matsch, oder - noch schlimmer - vereister Matsch auf den Straßen und Gehwegen. Auf die nassen Füße könnte ich auch verzichten. Aber vielleicht sollte ich mir auch einfach nur einmal ordentliche Winterstiefelchen besorgen - genau! Wie konnte ich mir diese wunderbare Ausrede, neue Schuhe zu kaufen, solange entgehen lassen?

Dennoch: das frightfulle weather outside kann man natürlich stets durch delightfulles fire inside ausbalancieren. Leider haben wir keinen Kamin. Wir haben eine Fußbodenheizung. Wir haben eine Fußbodenheizung, die nicht richtig funktioniert. Momentan sind es knapp 14°C im Wohnzimmer.

Im Schlafzimmer hält man sich am besten voll bekleidet, ausgestattet mit mehreren frisch gefüllten Wärmflaschen und eingemummelt in alle vorhandenen Daunendecken auf. Oder gar nicht - die mangelhafte Heizung hilft nämlich nicht dabei, den Schimmel wieder aus der Wand zu bekommen. Wir haben ihn am Mittwoch entdeckt. Die Wand am Kopfende unseres Bettes ist bis zur Höhe der Gürtellinie damit durchwachsen.

Links
http://www.youtube.com/watch?v=m51ay8nXIeU

Irgendwie scheint mir das öfters zu passieren. Letztes Jahr flog mir fast der Boiler um die Ohren - wisst Ihr noch? lieber kalt als abgebrannt


Edit:
Irgendwann sprang die Heizung an. Heute sind es mollige 23,2°C. Fast schon ein bisschen zu warm. Wie es is', isses falsch... Aber es wäre schön, wenn wir bald herausfinden könnten, wie das Ding zu regulieren ist, oder ob es eigenen Gesetzen folgt.
Edit 2: Inzwischen (Dienstag) sinkt die Temperatur wieder. Momentan stehen wir bei 19,2°C. Mir ist klar, dass man Fußbodenheizungen nicht so regulieren kann wie eine "normale" Zentralheizung. Aber dass sie sich selbst so schwankend reguliert ist schon irgendwie merkwürdig.

Kommentare:

frauheuberg hat gesagt…

hej bleistifterin ,

habe leider keine email von dir...erst mal noch lieben dank fürs mitmachen...leider bist du nicht unter den ersten drei gewinnern...aber frauheuberg
lässt dieses jahr niemanden leer ausgehen...;)...also bekommen alle anderen ein trostpflaster...lass dich überrachen...
für mehr informationen...klick auf unseren blog www.frauheuberg.blogspot.com...
also sende uns deine kontaktdaten und wir schicken dir eine kleine neujahrsüberraschung...;)...
bis dahin wünschen wir dir ein zauberhaftes fest und alles gute für 2010...und hoffentlich bekommt ihr den mitbewohner in eurer wohnung(alias schimmel) in den griff...habe da auch erfahrungen...

liebe grüsse

ines von den frauheuberg ladies...

Bleistifterin hat gesagt…

Hurra! Geschenke - ja is' denn heut schon Weihnachten? Bis gleich dann, "drüben".