Samstag, 20. März 2010

Odyssee, 23. Gesang.

198
Ein wunderbares Geheimnis
War an dem künstlichen Bett; und ich selber baut' es, kein andrer!
 
190
Innerhalb des Gehegs war ein weitumschattender Ölbaum,
Stark und blühendes Wuchses; der Stamm glich Säulen an Dicke.
Rings um diesen erbaut' ich von dichtgeordneten Steinen
Unser Ehegemach, und wölbte die obere Decke,
Und verschloß die Pforte mit festeinfugenden Flügeln
195
Hierauf kappt' ich die Äste des weitumschattenden Ölbaums,
Und behaute den Stamm an der Wurzel, glättet' ihn ringsum

Künstlich und schön mit dem Erz, und nach dem Maße der Richtschnur;
Schnitzt' ihn zum Fuße des Bettes, und bohrt' ihn rings mit dem Bohrer,
Fügete Bohlen daran, und baute das zierliche Bette,
200
Welches mit Gold und Silber und Elfenbeine geschmückt war;

Und durchzog es mit Riemen von purpurfarbener Stierhaut.[...]
205
Also sprach er. Der Fürstin erzitterten Herz und Kniee,
[…]
Weinend lief sie hinzu, und fiel mit offenen Armen
Ihrem Gemahl um den Hals, und küßte sein Antlitz, und sagte:
[…]
225
Jetzo, da du, Geliebter, mir so umständlich die Zeichen
Unserer Kammer nennst, die doch kein Sterblicher sahe,
[…]
230
Jetzo besiegst du mein Herz, und alle Zweifel verschwinden.
Also sprach sie. Da schwoll ihm sein Herz von inniger Wehmut:
Weinend hielt er sein treues geliebtes Weib in den Armen.
[…]
240
Und fest hielt sie den Hals mit weißen Armen umschlungen.
[…]

Quellen:
http://gutenberg.spiegel.de/?id=5&xid=1270&kapitel=60&cHash=eb613776112#gb_found
http://www.mlahanas.de/Greeks/Mythology/OdysseusWithThePalladium.html 


Dieser Beitrag ist ein Update zu: Feinschliff. Kapitel 5 und auch sonst. 
und Zwischenstand.

Kommentare:

manuela hat gesagt…

ausgezeichnet! schöner hätte man es nicht sagen können :D
gilt eigentlich auch, dass in erfüllung geht, was man in der ersten nacht im renovierten schlafzimmer träumt?

Bleistifterin hat gesagt…

Liebe Manuela, Homer hat seinen Literaturnobelpreis ganz zu Recht bekommen... und geträumt hab ich glaub ich gar nichts - eher tief, fest und steinähnlich geschlafen... hmmm. Ist das jetzt gut oder schlecht? Was erfüllt sich da? Ein entspanntes aber nichtssagendes Leben? Auch ok.