Donnerstag, 13. August 2009

Offline wegen Umzug.

Zwei Umzugswochenenden später:
60 Kartons, plus Kleinkram, plus Möbel... Allein 5 (oder waren es 8?) Tische für zwei Zimmer auf knapp 70 qm: 2 Küchentische, 1 Esstisch, 2 Schreibtische, 3 Beistelltische - da muss noch etwas weichen. 4 und ein kleines Billy 80, 2 Billy 60, ein Billy 40 (immerhin alle in weiß!) lassen sich bei geschätzten 50 Bücherkisten sicher gut einsetzen. Aber 2 Kühlschränke, Waschmaschinen, Fernseher, Stereoanlagen? Braucht kein Mensch. Von "allgemeinem Hausrat" - Teller, Tassen, Besteck, Gläser, Töpfe, Pfannen etc wollen wir gar nicht sprechen. Hier wird wohl noch um einiges gerungen werden müssen. Naja, ich brauche wohl niemandem die "Herausforderungen" zweier Haushaltszusammenführungen zu schildern...
Da wir keine Telefondose entdeckt haben, kann es jedenfalls noch eine Weile dauern, bis wieder ein regelmäßiges Bloggen möglich ist.
Dann gibts aber auch wieder Fotos.

Und auch dieses Thema ist nicht neu, wie dieser letztjährige Post zeigt: Möbeldiät
Nur umgekehrt halt...

1 Kommentar:

sandi hat gesagt…

Zwei Waschmaschinen, zwei Spülmaschinen, zwei Sofas, drei Küchentische - ich weiß genau, was du meinst ... und mir graut vor unserer Haushaltszusammenführung ... die in Ermangelung der perfekten Wohnung noch auf sich warten lässt.

Falls ihr einen Kleiderschrank übrig habt ... sag Bescheid ... :)

Viel Spaß beim Ausknobeln der besten Teile für die Wohnung. Vielleicht könnt ihr losen oder würfeln ... dann wäre es fair :)